WEIHNACHTEN im WEIßEN RÖSSL auf SCHLOSS THALHEIM

 

9. Dezember ≫ 15:00 Uhr

 

 

Ein heiter-besinnliches Advent-Programm mit Renée Schüttengruber und einem Klavierbegleiter.

 

Die Wirtin Josepha Vogelhuber, die das Regiment im berühmten Hotel „Im weißen Rössl“ führt, steckt gerade in den Vorbereitungen zur großen „Rössl-Weihnachtsfeier“. Sie ist mittlerweile 5 Jahre mit ihrem ehemaligen Zahlkellner Leopold verheiratet und erhofft seine baldige Rückkehr, da dieser einen großen Christbaum besorgen wollte, welchen er mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr St. Wolfgang aufstellen soll. Weiters erwartet Josepha jeden Moment Ottilie Giesecke, Dr. Siedler und den schönen Sigismund samt dessen Klärchen, die sich aus Berlin angesagt haben, um die stillste Zeit des Jahres am Wolfgangsee zu verbringen.

 

Leider Gottes verhindert ein heftiger Wintereinbruch samt Schneegestöber die Heimkehr Leopolds und nimmt die Feuerwehr in Anspruch, die jetzt möglicherweise nicht für das Christbaum-Aufstellen zur Verfügung steht.

Weiters befürchtet Josepha, dass die erwähnten deutschen Gäste, sowie eine beträchtliche Anzahl österreichischer Prominenter, die sich für den Folgetag im Weißen Rössl angekündigt haben, eventuell nicht rechtzeitig zum großen Fest erscheinen können.

 

Um die Wartezeit zu nutzen, probiert Josepha mit Klavierbegleitung einige Lieder aus, da sie bei der Feier auch das eine oder andere Gesangsstück zum Besten geben will. Darüber hinaus illustriert sie auch verschiedene Unwägbarkeiten der Weihnachtsvorarbeiten mit humoristischen Chansons.

 

Alles in Allem erwartet das geschätzte Publikum ein heiter-besinnliches Programm, welches Volkslieder, Werke von Franz Schubert und Hugo Wiener, amerikanische Christmas-Evergreens und vieles mehr beinhaltet.

 

Musiknummern

 

1. Nr. 5, AuftrittSiedler "Im Weißen Rössl am Wolfgangsee" Ralph Benatzky

 

2. Das muss ein Stück vom Himmel sein, Heurigenlied, Musik: Nach einem Thema von Josef Strauß von Werner R. Heymann

 

3. Kling, Glöckchen klingelingeling - Musik: VolksweiseText: Theodor Enslin

 

4. Zuschaue ́n kann ich nicht! Wiener Walzerlied aus dem Singspiel ,,Im weißen Rössl" - Bruno Granichstaedten und Robert Gilbert

 

5.  ́s Grübel im Kinn - Musik: Rudolf Kemmeter

 

6. Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist? aus Charells "Im weißen Rössl" Text und Musik von Robert Gilbert

 

7. Die Blunzen und die Leberwurscht, Wortlaut und Tonweise von Carl Lorens

 

8. Halleluja, Musik und Text Leonard Cohen

 

9. Im Salzkammergut, Lied aus dem Singspiel "Im weißen Rössl" Robert Gilbert und Ralph Benatzky

 

Zugabe: Ja wenn der Leopold... Text und Musik: Richard Czapek Arrangement: Franz Hesik

 

Verwendeter Originaltext: Böhmische Weihnachtsgeschichte Michael Haas - 1999 Favoritner Mundartdichter

 

Leading Team

 

Buch*: Robert Kolar

Regie: Wolfgang Gratschmaier

 

* eine Bearbeitung frei nach dem Lustspiel "Im weißen Rößl" (1898) von Oscar Blumenthal und Gustav Kaderburg