Juli


 

GANDALF

Lebensblüten

Gandalf, WienerKlassikQuartett,
Merike Hilmar, Christian Strobl und Gäste

 

Der in Niederösterreich geborene und schaffende Musiker und Komponist GANDALF ist seit vielen Jahren weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus bekannt und erfolgreich, besonders in den USA.
Seine Musik bewegt sich abseits gängiger Trends und Klischees, sie schafft 
Verbindungen zwischen Klassik und der Folklore unterschiedlicher Kulturen zu einer neuen Weltmusik.

Die Inspiration und Kraft für seine Arbeit schöpft er vor allem aus einer innigen Beziehung zur Natur and allem was lebt, sowie aus tiefen Begegnungen mit anderen Menschen.

 

„Meine musikalischen Werke sind
wie Blüten die aus Samen entspringen
welche das Leben in meinem Herzen pfl
anzt.“

- Gandalf 



 

OttoLECHNER
und die Wiener Ziehharmoniker 

 

 

Otto LECHNER hat in seinem 4. Lebensjahr die „Ziehharmoniker“ mit seinen gefühlvollen Händen umarmt und sie seither nie mehr ausgelassen. Sie ist, und sie bleibt seine heimliche Geliebte. Er lebt mit ihr, er atmet jede Sekunde mit ihr und führt sie elegant blind-schwebend über das Parkett.

Konzerte mit Otto Lechner und den Wiener ZIEHHARMONIKERN wirken berauschend, meditativ, aufregend und tauchen in kosmische Tiefen ein. Lechners Musik ist rezeptpflichtig, die beste Medizin nicht in der Apotheke, sondern in dieser einzigartigen LaROSE-Mischung nur auf Schloss THALHEIM erhältlich.

 

„Im Mittelpunkt meiner Arbeit, die stark von der ethnischen & kulturellen Vielfalt der Stadt Wien geprägt ist, bewegt sich das Akkordeon weiter – zwischen Literatur, Theater und Jazz.“

Otto Lechner 



 

OrchesterGALA "Mainly Beethoven"

Robert Lehrbaumer
Vienna International Orchestra
Junge Top-Solisten/innen aus aller Welt 

 

 

Mit einer Klavier-Solo-Soirée hat der als Pianist, Organist und Dirigent gleichermaßen bekannte Interpret Robert LEHRBAUMER schon einmal im Rahmen von Schloss Thalheim Classic ein zahlreiches Publikum begeistert.
Wir freuen uns, dass er nun wiederkehrt – als Chefdirigent des
Vienna International Orchestra, welches für besonders vitale Interpretationen klassischer Musik steht.

 

Besonders ungewöhnlich und spannend gestalten sich das Zustandekommen des Programms und die Auswahl der Solisten/innen: Die besten Teilnehmer/innen der Meisterkurse der „Stift Altenburger Musik Akademie 2020“, welche jährlich aus allen Teilen der Welt kommen, werden ausgewählt und haben das Privileg in diesem Konzert mit Orchester zu konzertieren. Derartige Künstler-Debüts ergeben eine besonders knisternde Atmosphäre.

Interessantes über die aufgeführte Musik des Jahresregenten Beethoven wird Prof. Lehrbaumer in seinen kurzweiligen, beliebten Moderationen erzählen. 



August


Unvergessene DIANA

"Von der Kindergärtnerin zur Märchenprinzessin"

 

Lisbeth Bischoff

Anita Horn & Band

 

Österreichs Adelsexpertin Lisbeth Bischoff gibt intime Einblicke in Dianas Leben und ihre Persönlichkeit. Erzählt vom rasanten Aufstieg der Kindergärtnerin zur Märchenprinzessin. Ihr Leben, ihre Liebe - eine ungebremste Talfahrt vom Glück ins Unglück.

Lisbeth Bischoff: "Diana - eine außergewöhnliche Frau. Ihr früher Tod hat sie zum Mythos werden lassen."

 

Musikalisch begleitet wird Lisbeth Bischoff von Anita Horn & Band. Die aus dem Waldviertel stammende Sängerin Anita Horn zeigt sich auch in diesem Programm weltoffen und vielseitig. Anita Horn: "Das Charisma und die Sensibilität von Lady Di faszinieren mich. Ich fühlte mich sofort inspiriert, der Lesung von Lisbeth Bischoff den musikalischen Rahmen zu geben."

 

Band: Hannes Oberwalder ⎜Piano, Andi Steirer ⎜Percussions, Andreas Pirringer ⎜ Woodwins

Info-Video, Produktion & Kamera: L. Bischoff



Piano & Ballett

Sphärenklänge

Tomoko Nakai & Europaballett

  

Tomoko Nakai und das Europaballett verschmelzen mit Melodien von Robert Schumann, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Frédéric Chopin und Franz Schuberts Klaviersonate. In der Kombination von Tanz und Musik tritt im Normalfall eine der beiden Künste immer in den Vordergrund. Unser Anspruch bei „Piano & Ballet“ ist es, beide Kunstformen miteinander zu verschmelzen. Ballett und Musik gleichzeitig und gleichwertig im Gleichklang. Die kraftvollen Solotänzer des Europaballetts und die feinfühlige Pianistin vereinen an einem Abend zwei Welten. Tanzvirtuosität und Tastenvollendung – Musik mit Körper und Fingern für alle Sinne. Spektakulär, eindrucksvoll und in höchster Vollendung.

 



September




Oktober


SphärenKLÄNGE

TRAVELLING

FestKONZERT

Ballhausorchester



November


AtmosphäreTANZ

Digital Ballett

Winterreise

LESUNG


WunschKONZERT

GRATSCHMAIER60



Dezember


Wiener

SÄNGERKNABEN

Der kleine

PRINZ